Ich wünsche mir….

8 / 100

Ich wünsche mir Mitmenschen, die ehrlich und respektvoll miteinander umgehen.

Ich wünsche mir Frauen, die in ihre Weiblichkeit kommen, aus ihr Kraft schöpfen, um gemeinsam mit allen Frauen dieser Welt, Gesellschaften zu erschaffen, in der alles wieder im Gleichgewicht ist.

Ich wünsche mir Frauen, die sich all ihre Geburtsrechte zurückholen und sie an die nachfolgenden Generationen weitergeben und zwar nicht an Universitäten und auch nicht in Ausbildungen, die männlich geprägt sind, sondern dass Frauen ihre Töchter selbst unterrichten.

Ich wünsche mir, dass wir unseren Töchtern Mut machen, Kinder auf natürlichem Weg und ohne Klinik zu gebären.

Ich wünsche mir, dass wir Weiber uns all das verlorene Wissen über Pflanzenheilkunde aneignen, um die Körper unserer Mitmenschen zur Selbstheilung anzuregen.

Ich wünsche mir Männer, die männlichen Berufen nachgehen, die sich nicht verweiblichen lassen, sondern für ihr Mannsein einstehen.

Ich wünsche mir ein natürlicher Umgang mit allem Leben.

Ich wünsche mir….

Wahrscheinlich bleiben es Wünsche, da meine Mitmenschen noch nicht das nötige Bewusstsein erlangt haben, um natürlich zu leben. Die Masse der Menschen auf dieser Erde sind völlig degeneriert. Sie haben sich von allem Natürlichen komplett abgespalten und werden dies auch nicht mehr zurückerlangen. Die Menschheit muss untergehen und man kann nur hoffen, dass es nie wieder eine solch kranke Spezies geben wird.

Schade eigentlich! Der Mensch hat ein riesen Potenzial, das er verspielt hat.

©Jutta Velten