Ich kann es nicht mehr hören….

Ich kann es nicht mehr hören….

….und deshalb muss ich immer häufiger jetzt das Handy und ebenso das Internet abschalten. Jetzt haben die Leute endlich mal wieder etwas, über das sie gemeinsam reden können, das vereint ungemein (was ja nicht schlecht ist). Entweder man macht sich gegenseitig Angst oder macht sich am laufenden Band lustig. Beides sind meinen Augen ungesunde Verläufe. Ja, ich lache auch gern, aber die ständigen Fotos von „Hinternputzrollen“ und die leeren Regale der Supermärkte gehen mir wirklich langsam auf den Keks. Meist machen sich Menschen dann über etwas lustig und das bis zum Erbrechen, wenn ihnen selbst der „Arsch auf Grundeis“ geht. Auch ständig davon zu sprechen und so den Fokus immerzu auf etwas zu richten, das wirklich nicht unseren Fokus verdient, könnte man sein lassen, wenn man endlich gecheckt hat, wessen Plan das ist.

Ich bin nun schon einige Jahre aus Facebook raus und heilfroh darüber, aber wenn man dann auf das Handy ständig ebenfalls diesen Nonsens geschickt bekommt, platzt mir echt demnächst der Kragen. Gibt es nichts Wichtigeres auf das die Leute ihre Aufmerksamkeit lenken können? Wie wäre es diese Krise nun zur eigenen Transformation zu nutzen oder sich Lösungen zu überlegen, wie wir diesen „Deep State“(Elite) los werden? Jeder könnte sich auch mal überlegen, welche Süchte er hat und wie er sie beseitigen kann, oder Bücher über Permakultur lesen und/oder Vorträge anhören (aber bloß nicht zum Thema Viren). Wie wäre es, ihr werdet kreativ und malt Bilder, modelliert etwas aus dem gehorteten Klopapier (daraus lässt sich super Pappmache machen 😉 ), macht etwas Sinnvolles und schaltet den Fernseher, das Radio und gegebenenfalls das Internet mitsamt dem Handy ab, wenigstens überwiegend am Tag. Das werde ich morgen auch wieder tun.

Die Elite freut sich, dass so viele die Aufmerksamkeit genau darauf richten, was sie inszeniert haben. Die haben ihr Ziel erreicht und lachen sich ins Fäustchen. Die sehen, dass man Menschen mit Angst und Panik füttern kann und sie dann so damit beschäftigt sind dieses Futter zu verdauen, dass sie ungestört an ihrem Plan weiter basteln können.

Was wäre wenn…

…ein Virus bricht aus und keiner weiß es?

Die unkontaktierten Völker dieser Erde wissen nichts davon und glaubt ihr einer dort fängt sich diesen Virus ein? Nein, natürlich nicht, weil er nicht existent ist. Dort wo die Aufmerksamkeit ist geht die Energie hin. Wie wäre es wir haushalten mal ein bisschen mit unserer Energie?

Befreit euch von diesem „Herdenlauf“ und geht in die andere Richtung. Nur wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher 😉

In diesem Sinne…

eure Jutta

Jutta

Related Posts

Viren, Tests, Impfung…

Viren, Tests, Impfung…

Gehorsam

Gehorsam

Random acts of kindness

Random acts of kindness

Das „Führer“phänomen

Das „Führer“phänomen